Werden Sie abhängig

Fahren Sie mehr mit dem Fahrrad und spüren Sie den Unterschied im Körper und besseres Wohlbefinden.

Wann hatten Sie das letzte Mal einen natürlichen Hormon Rausch wo schöne Endorphine berauschend durch Ihren Körper strömten? Erfolg, Liebe, ein gutes Gelächter kann das in auslösen – und auch eine frische kleine Radtour, vielleicht nur hin und zurück von der Arbeit.

Die richtige Funktionalität und guter Komfort müssen bei unseren Produkten selbstverständlich sein. Aber gleichzeitig wollen wir diejenigen sein, die Ihnen im Straßenverkehr die beste Sicherheit und den besten Schutz bieten.

Bereiten Sie sich auf ein paar gute Ratschläge für gute Ausrüstung samt gesunde Gewohnheiten vor.

DIE PENDLER-JACKEN
Flexible Jacken für wechselndes Frühlingswetter

S2 Jacke

Leichte und sehr elastische Jacke mit Reißverschluss-Fronttasche und einer offenen Rückentasche - schützend und bequem für das wechselhafte Frühlingswetter.

Tragen Sie die Jacke über Ihrer normalen Kleidung oder wählen Sie ein C3-Sweatshirt oder ein Merino 150 LS darunter. Die Front, Ärmel und Schulter sind aus einem speziell entwickelten Stoff mit 3-lagigen atmungsaktiven Membran genäht. Der Kragen und Teile des Rückens sind aus unserem eigenen C3-Material mit effizientem Schweißtransport, sodass Sie immer trocken bleiben und nie kalt und feucht werden. An der Schulter und am unteren Teil des Rückens befinden sich diskrete, aber sichere 3M-Reflexstreifen, die für Sichtbarkeit in den dunklen Stunden sorgen.

Shelter Jacke

Wenn Sie eher den neutralen Look vorziehen, wählen Sie unsere Shelter Jacke, die zudem über einen effizienten Schweißtransport verfügt. Anders als die S2 JACKET ist sie am Rücken wasserabweisend und hat eine ergonomisch geformte Kapuze. Diese ist nur in Schwarz erhältlich, Sichtbarkeit im Straßenverkehr erreichen Sie mit einer gelben oder orangen S1 VEST über die Shelter Jacke.

S2 Run jacket: Womens / Mens
Merino 150 LS: Womens / Mens
C3 Sweatshirt: Womens / Mens
Shelter Jacket: Womens / Mens

S1 Run Vest:
Womens / Mens

Recharge Pants
Schützende Hose mit besonders gutem Schweißtransport

Eine leichte und super bequeme Hose für die Radtour. Die flexible Recharge Pants schützt von außen vor Wind und Wetter, während überschüssige Körperwärme oder eventueller Schweiß schnell abtransportiert wird, sodass Ihnen nicht feucht und kalt wird.

 

Sie haben eine einzigartige Bewegungsfreiheit mit der Hose, die an Knien und Waden locker sitzt. Über dem Gesäß und den Oberschenkeln dennoch eng am Körper liegt, sodass die Hose auch in informellen Arbeitskontexten präsentabel ist. Die Hose hat zwei Seitentaschen mit Reißverschluss und wenn Sie 4 cm extra Beinlänge wünschen, ist das auch möglich.

 

Wenn Sie lieber eine Tights bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die C3-Tight mit klassischem Bund in der Taille oder einer Womens Training Tights mit hohem Bund in der Taille.

 

Wenn Sie eine kleine Polsterung wünschen, ist die C3 Multisport-Tight Ihr neuer bester Freund. Für den Sattel ist eine kleine Fleece Schicht optimal, die den Druck entlastet und schützt Sie auch beim Radfahren vor Reibungen. Die Tights kann an kühlen Tagen als Innenschicht und an warmen Tagen separat verwendet werden.

Hot Recharge Pants: Womens / Mens,
Hot Long Tights: Classic / Høj Talje,
C3 Multisport Tights: Short / 3/4

3 gute Tipps für die Radtour

Finden Sie die beste Route

Beim Radfahren können Sie unbeschwert Abkürzungen nehmen, einen Radweg nutzen oder Alternative finden, die für den Verkehr besser geeignet sind. Wählen Sie auf Naviki die kürzeste Strecke, die am meisten herausgeforderte oder auch die schönste Route.

Steigern Sie Ihre Motivation

Fangen Sie an, ein paar Mal pro Woche mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Wenn Sie von einem Kollegen begleitet werden, ist es einfacher und verpflichtet. Messen Sie die Geschwindigkeit, Entfernung und Kalorien, die Sie verbrennen. Holen Sie sich Hilfe von einem Fahrradcomputer oder laden Sie kostenlose Apps herunter - z. B. Strava.

Die lange Reise

Kombinieren Sie die Radtour mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Man kann das Fahrrad mit in die S-Bahn nehmen, die Preise differenzieren sich von Bundesland zu Bundesland. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit für ein „Stationsrad“, dass für das letzte Stück zum Arbeitsplatz für Sie stets bereit steht.

Wählen Sie die richtige Ausrüstung

Fahren Sie auf Asphalt oder wollen Sie hinaus in die Natur? Vielleicht ist ein E- Bike die richtige Wahl, wenn Sie längere Strecken fahren. Und was ist mit der Sichtbarkeit, Stauraum, Helm und alles andere was Sie dabei haben müssen. Etwas ist Pflicht und auch eine wirklich gute Idee wenn es um Sicherheit geht, etwas anderes ist „nice to have“ und die Ausrüstung, die laufend erweitert wird, wenn man von den täglichen Radtouren Abhängig ist.

Handschuhe / Bike Überschuhe

Frierende Hände oder Füße kann das gute Erlebnis stören. Wählen Sie daher gute Handschuhe. Auch so können Sie Ihre Hände vor Steinen und Schürfungen schützen, wenn es zu einem Sturz kommen sollte.

Die Herstellung von Qualitäts Handschuhen ist etwas für Spezialisten und Handschuh Hersteller - schauen Sie in Richtung Hestra oder ähnliches.

Beachten Sie, dass es auch gute Bike Überschuhe gibt, die Sie vor Kälte und Regen schützen können.

Sichtweite

Wählen Sie die Kleidung, Helm, Handschuhe und andere zusätzliche Ausrüstung, die Reflexionen und sichtbare Farben enthalten. Die sichtbaren Farben sind tagsüber und in den frühen und späten Stunden gut wie auch die Reflektoren.

Nehmen Sie sich Zeit, sich an Kreuzungen und Nebenstraßen gründlich zu orientieren. Achten Sie auf rechts abbiegende Autos von hinten und auf links abbiegende Autos von vorne. Halten Sie evtl. zurück in diesen Situationen, bis Sie Augenkontakt haben und sicher sind, dass Sie gesehen werden.

Das richtige Rad

Die Wahl des richtigen Fahrrads hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Wenn es Ihr Haupttransportmittel ist, müssen Sie pendeln oder im Offroad fahren. Vielleicht denken Sie über ein E-Bike nach, das auf längeren Strecken, bei Gegenwind und in hügeliger Umgebung ein wenig helfen kann (von Kraftstoff- und CO2-Einsparung ganz zu schweigen).

Erstellen Sie eine Prioritätenliste Ihrer Wünsche und besuchen Sie einige Fahrradhändler, wo Sie Modelle ausprobieren und sich für das richtige Fahrrad beraten lassen können.

Der Helm

Es gibt unzählige Helme auf dem Markt. Sie müssen versuchen, die richtige Mischung aus Belüftung, Gewicht, Sicherheit und Sicht zu finden. Zu viel Lüftung wird im Winter zu kalt und zu wenig Lüfting wird im Sommer zu heiß.

Wählen Sie Schutz statt Mode. Die funktionelle und schützende Bedeutung des Helms kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ich sitze gerade einem Kollegen gegenüber, der erst heute Morgen überfahren wurde. Zum Glück ist sein Kopf noch intakt, aber das ist sein Helm nicht. Entscheiden Sie sich daher für einen Helm vom Spezialisten und sparen Sie nicht bei diesem Teil der Ausstattung.

Ein guter Helm hat ein eingebautes Sicherheitssystem MIPS, das fast wie ein Gyroskop für Ihr Gehirn fungiert, wenn es zum Unfall kommen sollte. Ihr Helm darf auch gerne LED-Leuchten haben – vor allem hinten. Ein Qualitäts Helm könnte von MET, Abus, Kask, POC, GIRO sein.

Licht

Viele Fahrradunfälle passieren, wenn der Radfahrer von hinten angefahren wird. Daher lautet unsere klare Empfehlung, dass Sie immer – dh. rund um die Uhr - ein angeschaltetes Rücklicht haben.

Als Ausgangspunkt hat man immer zwei Lichter montiert. Ein LED Licht, das blinkt und ein zusätzliches das konstant leuchtet. Es bietet sowohl Sichtbarkeit als auch Aufmerksamkeit und zusätzliche Sicherheit, wenn beim hinteren Licht unterwegs der Strom ausgehen sollte.

Ein Fernlicht aus guter Qualität darf natürlich nicht fehlen.

Aufbewahrung

Die Aufbewahrung und Menge der Dinge, die Sie unbedingt auf Ihre Radtour mitnehmen müssen, ist natürlich sehr individuell.

Beim Pendeln können Sie vielleicht das meiste mitnehmen, wenn das Auto oder der Bus das Verkehrsmittel zur Arbeit ist und wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind, ist nur das Notwendigste dabei. Ein kleiner gut sitzender Rucksack stört nicht und man hat die Möglichkeit ohne Gepäckträger zu fahren.

Wenn es jedoch darum geht, etwas mehr Ausrüstung zu verstauen, bietet die Platzierung auf dem Fahrrad die beste Gewichtsverteilung. Einer der besten Anbieter dieser Art ist die deutsche Racktime.

Pendler-Favoriten für Frauen

Pendler-Favoriten für Männer

Recharge
Hoodie

Dein guter Freund für unterwegs